AXEL GUHSE

Axel Guhse · Gesundheitstipp der Woche

Was tun bei schmerzender Achillessehne?

Gesundheitstipp der Woche · Was tun bei schmerzender Achillessehne? Gesundheitstipp der Woche · Was tun bei schmerzender Achillessehne?

Eine Achillessehnenentzündung entsteht durch Überlastung oder Fehlbelastung dieser stärksten Sehne des Körpers. Ungünstiges Schuhwerk und Fehlstellungen der Füße, zum Beispiel Knickfuß oder Senkfuß, können zu ihrer Entstehung führen. Darüber hinaus spielen Verspannungen in den Muskeln und Faszien der Beine, aber auch des Rückens, eine Rolle (Faszien sind Bindegewebe, die den Muskeln Form und Gestalt geben). Oft bildet sich in der Sehne eine schmerzhafte Verdickung, wie auf dem Foto. Regelmäßiges Dehnen Ihrer Wade und Achillessehne kann hier helfen - und spezielle Übungen der Krankengymnastik. Dabei handelt es sich um Übungen, in denen unter muskulärer Anspannung die Wade und die Sehne lang gezogen werden. Gern zeige ich Ihnen solche Übungen. Außerdem sehr wirksam ist nach meiner Erfahrung eine Behandlung der Faszien der Beine - und auch des Rückens. Die Faszientherapie kann schmerzhaft sein, aber die Wirkungen sind oft hervorragend. Sehr gute Informationen finden Sie auch auf der Webseite des NDR, in der Sendung Visite war die Achillessehnenentzündung Thema. Mit den entsprechenden Suchbegriffen können Sie den Beitrag leicht finden.
Wenn Sie Fragen dazu haben oder weitere Tipps möchten, rufen Sie mich gern an.

Ihr Axel Guhse

Meine Gesundheitstipps der Woche finden Sie hier auf meiner Homepage und bei Google.

Weitere Informationen zum Thema Osteopathie finden Sie hier.


Axel Guhse · Physiotherapie · Osteopathie · Life Coaching · Buchholz in der Nordheide

Axel Guhse ist Physiotherapeut und Heilpraktiker in Buchholz in der Nordheide. Mit Physiotherapie, Osteopathie und Life Coaching widmet er sich der Behandlung von Schmerzen. Sein ganzheitlicher Blick gilt der engen Verflechtung körperlicher und mentaler Vorgänge.

☎ 04181-1377196