AXEL GUHSE

Axel Guhse · Gesundheitstipp der Woche

Was tun bei schmerzenden Füßen?

Gesundheitstipp der Woche - 28.10.2018 - Was tun bei schmerzenden Füßen? Gesundheitstipp der Woche - 28.10.2018 - Was tun bei schmerzenden Füßen?

Zunächst brauchen Sie eine gute Diagnose. Dafür stehen Ihnen in erster Linie Ärzte, aber auch Physiotherapeuten und Osteopathen zur Verfügung. Die Ursachen können orthopädischer oder neurologischer Natur sein. Im ersten Fall haben Sie vielleicht eine Fußdeformität, einen Spreizfuß, Senkfuß oder Knickfuß. Auch die verkrümmte Großzehe - Hallux valgus genannt - kann zu Fußschmerzen führen. Bei neurologischen Problemen - hier ist das Nervensystem betroffen - liegen eventuell eine Polyneuropathie oder ein Morton-Neurom vor. Das kann am besten ein Neurologe feststellen. In all diesen Fällen können gezielte Physiotherapie, Osteopathie und Faszientherapie besonders hilfreich sein. Ein Übung zur Faszienarbeit stelle ich Ihnen mit dem Foto vor. Am besten lässt sie sich im Stehen durchführen. Halten Sie sich dabei fest, zum Beispiel an einem stabilen Tisch. Legen Sie von Ihrem Körpergewicht etwas auf den Igelball unter Ihrem Fuß und kneten Sie die Fußsohle mit langsamem Rollen durch. Es darf ruhig etwas wehtun, legen Sie aber Pausen ein, damit das wieder abklingt. Die Faszien und Sehnen unter dem Fuß werden nach und nach geschmeidiger, ebenso die komplexen Gelenkebenen im gesamten Fuß. Nerven erhalten wieder mehr Raum, werden besser durchblutet. So mancher Schmerz kann nun verblassen.
Wenn Sie Fragen dazu haben oder weitere Tipps möchten, rufen Sie mich gern an.

Ihr Axel Guhse

Meine Gesundheitstipps der Woche finden Sie hier auf meiner Homepage bei Google und Facebook.

33 Rezensionen
Axel Guhse
5,00 von 5 Sternen
★★★★★

Powered by Star Pool
☎ 04181-1377196