AXEL GUHSE

Axel Guhse · Gesundheitstipp der Woche

Faszientherapie am Gesäß?

Gesundheitstipp der Woche - 27.09.2018 - Faszientherapie am Gesäß? Gesundheitstipp der Woche - 27.09.2018 - Faszientherapie am Gesäß?

Das mag zunächst erstaunen - aber der große Gesäßmuskel, der unseren Po formt, ist unmittelbarer Nachbar und ein mächtiger Verbündeter der Rückenmuskeln. Seine ihn umhüllende und ihm Gestalt gebende Faszie ist häufig verspannt, verkürzt und steif geworden im Zusammenhang mit chronischen Rückenschmerzen. Sie zu behandeln, sie zu lockern und ihr Geschmeidigkeit zurückzugeben, tut dem gesamten Muskelapparat im Rücken enorm gut. Viele Rückenschmerzen lassen sich erheblich lindern, manchmal sogar zum Verschwinden bringen, wenn die Gesäßmuskulatur und ihre Faszie mit Physiotherapie und Osteopathie behandelt werden. Sogar bei Bandscheibenvorfall oder Spinalstenose kann die Faszientherapie wertvolle Hilfe leisten. Auf dem Foto sehen Sie die Hüfte und den Rücken einer 80-jährigen Patientin mit Spinalstenose, der die Faszientherapie eine spürbare Linderung ihrer Beschwerden gebracht hat.
Wenn Sie Fragen dazu haben oder weitere Tipps möchten, rufen Sie mich gern an.

Ihr Axel Guhse

Meine Gesundheitstipps der Woche finden Sie hier auf meiner Homepage bei Google und Facebook.

☎ 04181-1377196