AXEL GUHSE

Axel Guhse · Gesundheitstipp der Woche

Die Nase läuft jeden Morgen - ungeweinte Tränen?!

Gesundheitstipp der Woche - 08.12.2018 - Die Nase läuft jeden Morgen - ungeweinte Tränen?! Gesundheitstipp der Woche - 08.12.2018 - Die Nase läuft jeden Morgen - ungeweinte Tränen?!

Kann es so etwas geben? Nachdem seine Ärzte keine körperliche Ursache für die jeden Tag laufende Nase finden konnten, begann der Patient sich zu fragen, ob es seelische Gründe dafür geben könnte. Gemeinsam gingen er und ich dieser Frage nach. Schon in der ersten Sitzung erinnerte er sich daran, dass sein älterer Bruder mit vier Jahren gestorben war - während seine Mutter mit ihm hochschwanger war. Ein tiefes Schuldgefühl tauchte auf, das vorher unbewusst gewesen war. Der Patient fühlte sich schuld am Tod des Bruders und am Schmerz der Mutter über den Verlust ihres Kindes. Ihm war klar, dass dies irrational war, aber das Schuldgefühl war mächtig und ließ sich durch Nachdenken nicht lösen. In einer Sitzung Gestalt-Coaching - einer Kombination von Gestalttherapie mit den Mitteln des Coachings - konnte der Patient seinen Schmerz über den Verlust des älteren Bruders nacherleben. Er konnte auch die Last, Schmerz und Schuld für seine Mutter mitzutragen, endlich abgeben. Es kamen sehr viele Tränen. Etwa eine Woche später hatte das morgendliche Naselaufen aufgehört und ist seitdem nicht wieder aufgetaucht.
Wenn Sie Fragen dazu haben oder weitere Tipps möchten, rufen Sie mich gern an.

Ihr Axel Guhse

Meine Gesundheitstipps der Woche finden Sie hier auf meiner Homepage bei Google und Facebook.

☎ 04181-1377196